Misonix Knochenskalpell

Misonix BoneScalpel

 

Beschreibung

 

Das Misonix BoneScalpel™ ist ein einzigartiges, neues Operationsinstrument, mit dem eine Osteotomie schonender durchzuführen ist als mit traditionellen Knochenschneideinstrumenten. Es schneidet zuverlässig kristallinen Knochen und lässt dabei elastisches, weiches Gewebe bei zufälliger Berührung weitestgehend intakt. Dies ist besonders wichtig bei Operationen der Wirbelsäule, wo Knochenteile häufig in der Nähe des Rückenmarks, der Nervenwurzeln und der wichtigsten Arterien entfernt werden.  

Die durch Ultraschall in Schwingung versetzte Klinge komprimiert den Knochen durch wiederholte Schläge 22.500 Mal pro Sekunde und spaltet ihn dabei, wodurch der Schnitt entsteht. Der Chirurg kann Unterschiede in der Knochendichte erspüren, während er den kortikalen und den spongiösen Knochen durchtrennt. Aufgrund seiner Elastizität wird das weiche Gewebe durch die zufällige Berührung mit dem Messer nur minimal beeinträchtigt. Dies ist zum Beispiel bei Dekompressionsoperationen des Rückenmarks von Nutzen, wo Knochen entfernt werden, um Verengungen des Wirbelkanals (Spinale Stenose) und den Druck auf die Rückenmarksnerven aufzuheben.

Miesbacher Str. 2, 83703 Gmund am Tegernsee
+49 (0)8022 859900